Blog

Ein Auge zugedrückt…

Man muss ja nicht immer unbedingt das machen, was gerade sinnvoll ist, oder??
Das habe ich mir auch gedacht -mal wieder- und beim Probenähen für dieses tolle Maxikleid HIER gerufen 🙂


Die Schnitte von der lieben Anja *die wilde Matrossel* treffen meinen Geschmack ja immer wie Faust aufs Auge, also bin ich diesmal auch wieder ganz happy.
Auch wenn ich das Kleid im Prinzip noch gar nicht anziehen kann, denn stillen ist damit einfach unmöglich 😉
Eigentlich wollte ich ein hellblaues Kleid nähen, aber da war der Stoff nicht breit genug 🙁 Und da meine Auswahl an Webware ja doch etwas begrenzt ist, war es nicht ganz so einfach…zumal es ja auch ein MAXIkleid werden sollte. Da kam mir dann der schöne schwerze geblümte Stoff ganz gelegen.


Das passte dann mit ach und Krach so gerade eben, bzw an einer Stelle passte es irgendwie nicht, da musste ich es passend machen 😉
Nun bin ich am überlegen, ob ich es noch weiter kürze, so auf Midilänge…
 Und mit diesem Schnappschuß mit unserem „Großen“ bin ich dann zu später Stunde noch bei RUMS dabei :*

1 Comment
  • Vivien Hüttenrauch
    15. Juli 2016 at 1:44 pm

    Liebe Anja, es hat sich ja sowas von gelohnt unvernünftig zu ein. 🙂 Das Kleid sieht klasse aus und wird dir spätestens nächsten Sommer super Dienste erweisen.
    Mach dir ein schönes Wochenende!

    Alles Liebe, Vivien

Post a Comment