Blog

Sommerjeans

Auch wenn ich ein großer Fan von Röcken bin, geht es nicht ohne JEANS.

Auch nicht im Sommer. Aber es darf ja auch gerne mal ein bisschen was anderes sein als das -natürlich unverzichtbare- Jeansblau. Und bevor ich nun anfange, Ewigkeiten nach einer coolen sommertauglichen -weil nicht blauen- Jenas zu suchen, wollte ich mir eine nähen.

Am liebsten natürlich mit Blumenmuster 😉 Denn das ist ja der beste Momstyle ever, da man nicht so schnell die Flecken sieht 😉

 

Praktisch also, wenn man nähen kann. Ich gebe zu, dass Hosen nähen nicht unbedingt zu meinem größten Vergnügen zählte, da es ein wenig mehr Aufwand ist als ein Sweatshirt oder Kleid aus dehnbarem Stoff, der ja durchaus etwas mehr verzeiht. Eine Hose ist schon etwas aufwändiger, wenn man sie mit Taschen, Reißverschluss oder Knopfleiste, Gürtelschlaufen etc. ausstattet und aus Webware oder nicht ganz so dehnbarem Stoff näht. Aber am Ende wird man wirklich belohnt!

Am Anfang stand also die Suche nach Schnitt und Stoff. Ich muss sagen, dass es ein riesiges Vergnügen ist, bei stoff.love nach Stoffen zu stöbern, denn hier gibt es nicht nur unzählige Muster, neeeee. Man kann sich jedes Muster aus farblich anpassen UND in seiner gewünschten Stoffqualität bestellen!!!

Nach gefühlt laaaangem Suchen … ich tue mich bei Entscheidungen manchmal etwas schwer … habe ich mich für diesen super schönen Dahlien-Print in Apricot/Pfirsich entschieden und ihn auf einen Canvas mit Stretchanteil drucken lassen. Echt genial!!! Theoretisch hätte ich die Farbe auch noch ändern können, aber so finde ich ihn schon echt PERFEKT!!!

Als nächstes musste ich mir noch einen Schnitt suchen, der zum Stoff passt, also nix was weich fallen soll oder mit Bündchen auskommen muss. Naja, da bin ich am Ende dann doch wieder bei der Boyfriend-Jeans von leni pepunkt gelandet. Den Schnitt habe ich nämlich bereits 4x genäht und finde ihn echt cool!! Außerdem weiß ich mittlerweile, wie ich ihn perfekt anpassen kann, damit es echt gut bei mir sitzt!!!

Da wusste ich woran ich bin 🙂

Außerdem trage ich diesen lässigen Schnitt super gerne und hatte sofort im Kopf, wie ich die Hose dann kombinieren kann! Da habe ich auch schon Ideen für den Winter: lässige Boots und einen Oversize-Strickpulli…ich zeigs Euch bald 😉

   

Bis dahin bin ich suuuper glücklich mit meiner Hose und kann nur jedem raten: TRAUT Euch was zu und vernäht auch mal Stoffe, an die ihr Euch nicht sofort ran traut und wagt neue Schnitte und Projekte!!! Die Fähigkeiten wachsen mit den Herausforderungen und an jedem Teil lernt man dazu!!! Und es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen, ich habe in all den Jahren in denen ich nähe … oh, das sind viiiiiele 😉 … eine Menge Lehrgeld zahlen müssen, aber umso stolzer ist man mit jedem fertigen Teil!!!

Dieses Projekt hat mir soooo viel Spaß gemacht:
das Stöbern in den unzähligen Stoffmustern bei stoff.love, die Musterstoff anzuschauen und dann direkt am Kleiderschrank zu gucken, welcher Stoff am besten passt -super praktisch echt!!!-, der nur für mich gedruckte Stoff, das zuschneiden, das nähen und am Ende der super schöne Mantel aus einem qualitativ sehr hochwertigem Canvas <3 <3 <3

Vielen Dank an stoff.love für Euer Vertrauen in meine Arbeit!!!
Ich bin super glücklich mit meiner Hose und wirklich begeistert von den unglaublich vielen Möglichkeiten, die ihr bietet, denn neben den vielen Designs gibt es auch nahezu jede Stoffqualität bei Euch mit Wunschdesign <3 <3 <3

Hose: Schnitt: Boyfriendjeans von leni pepunkt, Stoff: stoff.love Dahlien https://www.stoff.love/patterns/7740    Shirt: H&M; Gürtel: zara; Uhr: fossil; Schuhe: Birkenstock

 

5 Comments
  • San Dy
    3. August 2017 at 10:36 am

    HAMMER….. deine Jeans ist der Oberhammer!

  • madebymiri
    3. August 2017 at 8:02 pm

    Wow – ein echtes Meisterwerk! Die Schnitt-Stoff-Kombi gefällt mir sehr und steht Dir total! Der Schnitt steht auch auf meiner (laaangen) To-Sew-Liste…

    Liebste Grüße
    Miri

  • Sabine
    4. August 2017 at 2:07 pm

    Hallo!
    Wow die Hose einfach klasse. Der Stoff gefällt mir super. Eine Hose habe ich auch noch nie genäht. Aber es steht auf meiner To – do List. Wenn ich dein Ergebniss sehe möchte ich auch eine Hose nähen. Echt klasse.
    Schöne Grüße von Sabine

Post a Comment