Blog

Streu Glitzer drauf

Glitzer geht ja immer – auf über 30 – oder vielleicht auch dann erst recht???

Phasenweise habe ich ja immer so ganz bestimmte Lieblingsteile. Zu meinen neuen Lieblingen – neben den Midi-Röcken – gehören derzeit : JEANSKLEIDER!

Die finde ich nämlich zum einem super lässig und leicht zu stylen, man zieht es an, Gürtel drum, Schuhe an und FERTIG ist das Outfit. Da muss man nicht immer noch lange überlegen, was dazu passt, es ist echt simple und passt immer, finde ich. Auch wenn man hier die Flecken etwas schneller sieht, sind Jeanskleider trotzdem robust und unempfindlich, da zieht man keine  Fäden oder muss beim waschen groß aufpassen.

Perfekt also für meinen Momstyle 🙂

Dieser Stoff hat kleine goldenen Glitzerpunkte und damit mein Herz sofort erobert!!! Glitzer ist sooo schön <3 <3 <3 Den Schnitt habe ich das erste Mal genäht und bin -wie immer- ganz verzückt! Es ist das Kleid „Andrea“ von Schnittgeflüster. Dani´s Schnitte sind immer cool und clean, wodurch die Stoffe schön zu Geltung kommen. Und außerdem sind sie schnell genäht, was ich ja auch mal ganz angenehm finde 😉

Was Euch da übrigens so anlacht, ist mein neues Handtaschen-Schätzchen!!! Die Tasche gabs von meinem Mann zum Geburtstag und ich persönlich finde sie MEGA! Das Blau ist echt ein Hingucker und ich bin ja absoluter Fan der Marc Jacobs Taschen, die kann man Jahre tragen, ohne dass man es ihnen ansieht. Die Qualität ist echt super, da können sich zum beispiel die Liebeskindtaschen mal was von abschneiden.

 

Eigentlich habe ich gar nicht mehr so viele Taschen, mein Ziel war es mal in jeder Farbe eine Tasche zu haben. Und mittlerweile investiere ich lieber in wirklich gute Taschen aus tollem Leder und habe dann eine tolle, die ja mit der Zeit eher schöner wird als das sie kaputt geht.

Kleid: Schnitt: „Andrea“ von Schnittgeflüster; Stoff: Evlis Neddle; Gürtel: H&M; Tasche: Marc Jacobs; Schuhe: Sanita, Ohrringe: fossil

6 Comments
  • Molas
    3. August 2017 at 8:14 pm

    Irgendwie denk ich bei Jeanskleid immer an Knöpfe.
    Da ist deins eine wirklich gelungene Variante.
    Lg Iris

  • Inka
    4. August 2017 at 4:48 pm

    Hallöchen liebe Anja,
    tolles Kleid und mega geile Schuhe!!! solche brauche ich auch 🙂 und natürlich ist für mich gleich der Schnitt von „Andrea“ auf meiner Liste – was für ein Zufall, dass ich mir gerade heute einen schönen Jeansstoff bestellt habe 😉 Vielen Dank für deinen Post.
    Liebste Grüße, Inka

  • Sybille
    5. August 2017 at 4:02 am

    Hi,
    ich muß sagen, das Kleid ist wirklich schön geworden.
    Grade habe ich mir mal das Schnittmuster angesehen und mal wieder ist es so, daß ich es mir ohne z.B. Deinen Post nie kaufen würde.
    Es ist schon immer wieder erstaunlich wie Stoffe einen Schnitt verändern können.

    Ein tolles Kleid.
    Liebe Grüße Sybille

  • Anni
    9. August 2017 at 6:55 pm

    Ein traumschönes Kleid aus einem traumschönen Stöffchen und du siehst traumschön darin aus. Klasse!

    Viele Grüße

    Anni

Post a Comment