Blog

Vorfreude

Ich bin kein geduldiger Mensch, das ist leider so. Wenn ich auf etwas warten muss, dann versuche ich mir immer wieder einzureden, dass die Vorfreude eine der schönsten Freuden ist. Das stimmt auch, wirklich! Die Vorfreude ist schön und je länger man warten muss, desto mehr Vorfreude kann man haben. Also versuche ich nun jeden Tag der Vorfreude zu genießen. Auf den Herbst. Der ist mir sowieso eine der liebsten Jahreszeiten, nicht zu warm und nicht zu kalt, draussen nass & drinnen gemütlich, usw. Aber wenn dann noch so wundervolle Sachen im Schrank darauf warten, dass die Temperaturen unter die 15° grad fallen, dann gibts besonders viel Vorfreude 😉 .

Und dieses Jahr freue  ich mich gaaaanz besonders auf ein Teil. Denn es gibt so bestimmte teile in meinem Schrank, die machen mir immer gute Laune. Dazu gehört auch mein neues Kleid aus dem -ungelogen- grandios kuscheligem Sweat von bygraziela.

Als ich vor kurzem die Anfrage bekam, ob ich einen Stoff aus der neuen Herbstserie von bygraziela Designnähen möchte, habe ich mich wirklich gefreut. Schon seit Kindergartenalter habe ich einen Teller und eine Tasse mit dem Eisenbahn-Design – ein wohlgehüteter Schatz! Und ich habe auch schon einige dieser schönen Streichelstoffe als Schätze im Stoff-Schrank. Da konnte ich -trotz enger Zeitplanung- wirklich nicht nein sagen :).

Und nicht genug mit meinem Glück, nee, ich durfte auch noch den Rosa Blättersweat für mich vernähen – passend zum Herbst übrigens das Design und Rosa ist ja eh meins.                                     Da ich im Moment ja wieder voll im Kleiderrausch bin, stand für mich auch ganz schnell fest, was ich daraus nähe … manchmal hat man ja sofort ein Bild im Kopf, wenn man einen Stoff sieht. Allerdings sollte es diesmal ein bisschen „cooler“ und gemütlicher werden als die letzten Kleider die ich genäht habe, deshalb musste ich mal auf Schnittsuche gehen. Da hat man zwar Unmengen an Schnittmustern, aber doch nicht das passende dabei … wie mit den Knöpfen, da fehlt mir auch immer was. Gefunden habe ich am Ende La Silla von Schnittgeflüster, da finde ich diese Kragen-Kapuzen-Kombi einfach cool. Naja und als das Paket mit dem Stoff dann auf dem Tisch stand, bin ich ehrlich gesagt ein bisschen kribbelig geworden, weil ich es nicht abwarten konnte das Kleid daraus zu nähen. Da war sie wieder, die Ungeduld. Vorfreude gabs beim nähen dann reichlich, denn gerade an diesem Wochenende ist unsere kleine Maus krank geworden und klebte an mir -egal ob wach oder schlafend. Nicht unbedingt hilfreich, wenn mama in Ruhe nähen möchte. Nicht mal Nachtschichten waren drin … ohne Mama ging nix 🙂 Also, tiiiief durchatmen und die Vorfreude genießen *lach*.

Kombiniert habe ich den Blätter-Sweat mit dem grauen Steppsweat ebenfalls von bygraziela. Der passte farblich ganz ganz toll und macht das ganze Teil ein bisschen sportlicher. Sportlich darf ja auch mal sein 😉 Und die Kombi aus Rosa und Grau geht bei mir echt immer! Ganz nebenbei übriegns: ich trage ja sehr gerne Blumenmuster, weil die viele Flecken verzeihen und das bleibt ja mit zwei Zwergen nicht aus. Das ist bei dem Blätter-Design ganz ähnlich, da sieht man auch nicht gleich alles drauf! Der Praxistest wurde überstanden – eindeutig gewonnen 🙂

Jetzt ist die kleine Maus wieder fit und ich warte darauf, endlich mein Kleid anziehen zu können, ich mag die Kombi mit den dicken Boots total gerne. Wenn es dann kälter wird, gibts vermutlich noch eine Strumpfose dazu oder Stulpen oder sowas. Hach, da frue ich mich schon drauf. Sehr praktisch bei dem Kleid ist übrigens, dass ich keinen Schal oder so brauche, DENN durch den Kragen bleibt der Hals eh warm. Auch sehr praktisch 🙂

Aus voller Überzeugung – und nicht, weil ich den Stoff gestellt bekommen habe – kann ich sagen  dass es einer der kuscheligsten Stoffe ist, den ich bis jetzt vernäht habe. Da merkt man wirklich, wie viel Herzblut in den bygraziela-Sachen steckt. Nicht nur die Designs sind etwas besonderes, sondern auch die Qualität ist toll. Für mich ist die Haptik bei Kleidung -neben der Optik- super wichtig, da blieb schon manches Teil im Geschäft hängen, weil ich es einfach nicht anfassen mochte. Und wenn man dann noch selber zeit und Liebe in ein Kleidungsstück steckt, dann ist es zu schade, wenn die Qualität des Materials nicht stimmt und man sich nach ein paar mal waschen ärgert. passiert hier nicht 🙂

Ich bedanke mich ganz herzlich bei bygraziela für das Vertrauen in mich und schicke ein ganz dickes DANKE und auch ein großes Lob für die tollen Stoffe zu Euch rüber <3 <3 <3

Stoff Blätter-Sweat Pink: bygraziela

Stepp-Sweat grau: bygraziela

Schnitt: La Silla von Schnittgeflüster

Verlinkt mit:  Dienstagsdingecreadienstag  rumsfreutag,

 

1 Comment
  • Pina
    14. September 2017 at 12:23 pm

    Tolles Kleid und sehr schöne Fotos. Besonders gut gefällt mir das leicht ausgestellte Rockteil, das steht dir hervorragend.
    LG
    Pina

Post a Comment